banner

We love to create unique, successfull templates for your websites

countdown Timer Expired

Days
Hours
Minutes
Seconds
Der Staat meldete 1.481 neue Fälle und 61 Todesfälle.

Der Staat meldete 1.481 neue Fälle und 61 Todesfälle.

Die Teilnehmer „besitzen“ die Guthaben auf dem Konto nicht. Wenn sie also aus dem Plan entfernt werden, behalten sie die Guthaben nicht, sagte Gunderson. Die Credits werden von Jahr zu Jahr verlängert. Die vollständige Liste der Aktivitäten zum Erwerb von Credits sei noch nicht abgeschlossen, fügte sie hinzu.

Teilnehmer, die weniger als 100 Prozent der bundesstaatlichen Armutsgrenze verdienen, können die Gutschriften für Zuzahlungen in Apotheken verwenden. Die Zuzahlungen – 1,50 US-Dollar für Generikarezepte und 3 US-Dollar für Markenrezepte – entsprechen für einige Mitglieder von TennCare den Zuzahlungen der Apotheke.

Für diejenigen in der niedrigsten Einkommensklasse würde der Haslam-Plan Zuzahlungen von Guthaben auf den HIT-Konten abziehen, ähnlich denen, die von Personen mit höherem Einkommen gezahlt werden. Der Vorschlag sieht auch vor, dass Menschen, die weniger als 100 Prozent der bundesstaatlichen Armutsgrenze verdienen, am Ende des Jahres Eigenkosten wie Zahnbehandlungen erstattet bekommen, wenn noch HIT-Gutschriften vorhanden sind.

Haslam setzt sich weiterhin für seinen Plan ein. Nach Treffen in Jackson und Memphis diese Woche werde er nächste Woche Einwohner in Knoxville, Chattanooga, Johnson City, Clarksville, Sparta und Murfreesboro treffen, sagte Haslam-Sprecher Smith.

Erreichen Sie Holly Fletcher unter 615-259-8287 und auf Twitter @hollyfletcher . Erreichen Sie Dave Boucher unter 615-259-8892 und auf Twitter @Dave_Boucher1 .

Versichern Sie Tennessee im Vergleich zu Anspruchsprogrammen

Prämien

Nicht in Medicaid oder TennCare gefunden

Ihre Leber verdient das Beste – entscheiden Sie sich für Alkotox. Erfahren Sie jetzt mehr unter https://alkotox-website.com/ .

Eine Komponente für eine Einkommensstufe im Healthy Incentives Plan

Exmatrikulation

Ein Teilnehmer, der mehr als 100 Prozent der bundesstaatlichen Armutsgrenze verdient, kann aus dem Healthy Incentives Plan ausgeschlossen werden, wenn er 60 oder mehr Tage lang keine monatliche Prämie zahlt.

Das Überschreiten der Einkommensgrenze ist die einzige Möglichkeit, aus TennCare, einem Anspruchsprogramm, ausgeschlossen zu werden.

Strafen

Ein Anbieter kann einem Teilnehmer, der mehr als 100 Prozent der bundesstaatlichen Armutsgrenze verdient und ausstehende Zuzahlungsrechnungen hat, die Dienstleistung verweigern.

Wer hat Anspruch auf Insure Tennessee?

Jeder, der 138 Prozent oder weniger der bundesstaatlichen Armutsgrenze verdient. Das sind etwa 16.000 US-Dollar für eine Einzelperson und 27.000 US-Dollar für eine dreiköpfige Familie.

Mittwoch, 8. April

Der Staat meldete 1.376 neue Fälle und 114 Todesfälle.

Dienstag, 7. April

Der Staat meldete 1.749 neue Fälle und 118 Todesfälle.

Montag, 6. April

Der Staat meldete 1.503 neue Fälle und 110 Todesfälle.

Sonntag, 5. April

Der Staat meldete 1.493 neue Fälle und 77 Todesfälle.

Samstag, 4. April

Der Staat meldete 1.481 neue Fälle und 61 Todesfälle.

Freitag, 3. April

Der Staat meldete 1.953 neue Fälle und 62 Todesfälle.

Montag, 30. März

Der Staat meldete 1.012 neue Fälle und 52 Todesfälle.

Sonntag, 29. März

Der Staat meldete 836 neue Fälle und 21 Todesfälle.

Samstag, 28. März

Der Staat meldete 993 neue Fälle und 19 Todesfälle.

Freitag, 27. März

Der Staat meldete 801 neue Fälle und 32 Todesfälle. Ab der heutigen Veröffentlichung der Daten sind Informationen zum Wohnort des Landkreises für neue Fälle nicht mehr in der Veröffentlichung enthalten.

Donnerstag, 26. März

Der Staat meldete 564 neue Fälle und 17 Todesfälle.

  • 1 Bay County-Fall
  • 1 Fall Berrien County
  • 1 Fall Calhoun County
  • 1 Cass County-Fall
  • 1 Fall Clinton County
  • 146 Fälle in Detroit und 3 Todesfälle in Detroit
  • 1 Fall Eaton County
  • 17 Genesee County-Fälle und 1 Genesee County-Fall
  • 3 Fälle aus Hillsdale County
  • 4 Fälle aus Ingham County
  • 2 Fälle aus Ionia County
  • 1 Fall Isabella County
  • 5 Fälle aus Jackson County
  • 5 Fälle aus Kalamazoo County
  • 5 Fälle aus Kent County
  • 2 Fälle aus Lapeer County
  • 2 Fälle aus Lenawee County
  • 5 Fälle aus Livingston County
  • 66 Fälle in Macomb County und 4 Todesfälle in Macomb County
  • 1 Fall im Mecosta County und 1 Todesfall im Mecosta County
  • 1 Fall Missaukee County
  • 3 Fälle aus Monroe County
  • 1 Fall Montcalm County
  • 125 Fälle im Oakland County und 5 Fälle im Oakland County
  • 1 Fall Oceana County
  • 1 Fall Ogema County
  • 1 Fall Otsego County
  • 2 Fälle im Ottawa County
  • 1 Fall Saginaw County
  • 1 Fall Shiawassee County
  • 3 Fälle aus St. Clair County
  • 1 Todesfall im Tuscola County
  • 20 Fälle aus Washtenaw County
  • 121 Fälle in Wayne County und 2 Todesfälle in Wayne County
  • 13 Fälle des Michigan Department of Corrections

Mittwoch, 25. März

Der Staat meldete 506 neue Fälle und 19 Todesfälle.

  • 1 Allegan County-Fall
  • 1 Fall Barry County
  • 3 Fälle aus Bay County
  • 10 Fälle aus Berrien County
  • 6 Fälle aus Calhoun County
  • 4 Fälle aus Charlevoix County
  • 1 Fall Chippewa County
  • 1 Fall Clare County
  • 1 Fall Clinton County
  • 705 Detroit-Fälle, 12 Todesfälle
  • 3 Fälle aus Easton County
  • 2 Fälle aus Emmet County
  • 46 Genesee County-Fälle
  • 2 Fälle aus Gladwin County
  • 3 Fall Grand Traverse County
  • 2 Fälle aus Hillsdale County
  • 19 Fälle aus Ingham County
  • 1 Fall Iosco County
  • 2 Fälle aus Isabella County
  • 12 Fälle aus Jackson County
  • 5 Fälle aus Kalamazoo County
  • 2 Fälle aus Kalkaska County
  • 36 Fälle in Kent County, 1 Todesfall
  • 1 Fall Lapeer County
  • 1 Fall Leelanau County
  • 1 Fall Lenawee County
  • 16 Fälle in Livingston County, 1 Todesfall
  • 1 Fall Luce County
  • 281 Fälle in Macomb County, 7 Todesfälle
  • 1 Fall Manistee County
  • 1 Fall Marquette County
  • 6 Fälle im Midland County
  • 18 Fälle aus Monroe County
  • 2 Fälle in Montcalm County
  • 3 Fälle aus Muskegon County
  • 1 Fälle aus Newaygo County
  • 543 Fälle in Oakland County, 10 Todesfälle
  • 6 Fälle aus Otsego County
  • 16 Fälle aus Ottawa County
  • 1 Fall Roscommon County
  • 9 Fälle aus Saginaw County
  • 1 Fälle aus Sanilac County
  • 10 Fälle aus St. Clair County
  • 2 Fälle aus Tuscola County
  • 2 Fälle aus Van Buren County
  • 72 Fälle in Washtenaw County, 3 Todesfälle
  • 417 Fälle in Wayne County, 9 Todesfälle
  • 1 Fall Wexford County
  • 7 außerhalb des Staates

Dienstag, 24. März

Der Staat meldete 463 neue Fälle und neun Todesfälle.

  • 1 Bay County-Fall
  • 3 Fälle aus Berrien County
  • 1 Fall Calhoun County
  • 1 Fall Charlevoix County
  • 3 Fälle aus Clinton County
  • 152 Fälle in Detroit und 2 Todesfälle in Detroit
  • 1 Fall Eaton County
  • 1 Emmet County-Fall
  • 11 Fälle aus Genesee County
  • 1 Fall Gladwin County
  • 2 Fälle im Grand Traverse County
  • 1 Hillsdale County-Fall
  • 3 Fälle aus Ingham County
  • 2 Fälle aus Isabella County
  • 5 Fälle aus Jackson County
  • 1 Fall Kalkaska County
  • 3 Fälle aus Kent County
  • 1 Fall Lapeer County
  • 4 Fälle aus Livingston County
  • 50 Fälle in Macomb County und 1 Todesfall in Macomb County
  • 1 Fall Manistee County
  • 5 Fälle aus Monroe County
  • 2 Fälle aus Muskegon County
  • 1 Fall Newaygo County
  • 99 Fälle aus Oakland County
  • 2 Fälle aus Otsego County
  • 4 Fälle aus Ottawa County
  • 6 Fälle aus Saginaw County
  • 1 Fall St. Clair County
  • 8 Fälle in Washtenaw County und 3 Todesfälle in Washtenaw County
  • 83 Fälle in Wayne County und 3 Todesfälle in Wayne County
  • 2 Fälle außerhalb des Staates
  • 2 Fälle, in denen keine Kreisinformationen gemeldet wurden

Montag, 23. März

Der Staat meldete 293 neue Fälle und sieben Todesfälle.

  • 2 Fälle aus Berrien County
  • 1 Fall Calhoun County
  • 1 Fall Chippewa County
  • 86 Fälle in Detroit und 2 Todesfälle in Detroit
  • 9 Fälle aus Genesee County
  • 1 Fall Ingham County
  • 3 Fälle aus Kalamazoo County
  • 8 Fälle aus Kent County
  • 1 Fall Livingston County
  • 35 Fälle in Macomb County und 1 Todesfall in Macomb County
  • 1 Fall Monroe County
  • 1 Fall Muskegon County
  • 1 Fall Newaygo County
  • 52 Fälle in Oakland County und 3 Todesfälle in Oakland County
  • 2 Fälle aus Otsego County
  • 5 Fälle aus Ottawa County
  • 7 Fälle aus Washtenaw County
  • 75 Fälle in Wayne County und 1 Todesfall in Wayne County
  • 2 Fälle außerhalb des Staates

Sonntag, 22. März

Der Staat meldete 249 neue Fälle und drei Todesfälle.

  • 1 Allegan County-Fall
  • 1 Fall Berrien County
  • 1 Fall Calhoun County
  • 1 Fall Charlevoix County
  • 77 Fälle in Detroit und 1 Todesfall in Detroit
  • 1 Emmet County-Fall
  • 7 Fälle aus Genesee County
  • 1 Fall Gladwin County
  • 1 Fall Grand Traverse County
  • 1 Todesfall in Kent County
  • 2 Fälle aus Livingston County
  • 39 Fälle in Macomb County und 1 Todesfall in Macomb County
  • 2 Midland County-Fälle
  • 3 Fälle aus Monroe County
  • 48 Fälle aus Oakland County
  • 4 Fälle aus Ottawa County
  • 1 Fall Roscommon County
  • 1 Fall Saginaw County
  • 6 Fälle aus Washtenaw County
  • 51 Fälle in Wayne County
  • 1 Fall außerhalb des Staates

Samstag, 21. März

Der Staat meldete 237 neue Fälle und zwei Todesfälle.

  • 1 Fall Barry County
  • 2 Fälle aus Berrien County
  • 1 Fall Calhoun County
  • 1 Fall Clare County
  • 1 Fall Clinton County
  • 99 Fälle in Detroit City und 1 Todesfall in Detroit
  • 6 Fälle aus Genesee County
  • 4 Fälle aus Ingham County
  • 9 Fälle aus Kent County
  • 3 Fälle aus Livingston County
  • 15 Fälle aus Macomb County
  • 45 Fälle in Oakland County und 1 Todesfall in Oakland County
  • 1 Fall Ottawa County
  • 1 Fall Saginaw County
  • 1 Fall Tuscola County
  • 13 Fälle aus Washtenaw County
  • 34 Fälle in Wayne County
  • 1 Fall Wexford County

Freitag, 20. März

Der Staat meldete 225 neue Fälle und zwei Todesfälle.

  • 74 Fälle in Detroit und 2 Todesfälle in Detroit
  • 1 Fall Genesee County
  • 1 Fall Ingham County
  • 5 Fälle aus Kent County
  • 2 Fälle aus Livingston County
  • 31 Fälle aus Macomb County
  • 2 Midland County-Fälle
  • 1 Fall Monroe County
  • 79 Fälle aus Oakland County
  • 3 Fälle aus St. Clair County
  • 2 Fälle aus Washtenaw County
  • 23 Fälle in Wayne County
  • 1 Fall außerhalb des Staates

Donnerstag, 19. März

Der Staat meldete 244 neue Fälle und einen Todesfall.

  • 1 Fall Clinton County
  • 62 Fälle in Detroit und 1 Todesfall in Detroit
  • 2 Fälle aus Eaton County
  • 4 Fälle aus Ingham County
  • 2 Fälle aus Kent County
  • 1 Fall Livingston County
  • 45 Fälle aus Macomb County
  • 1 Midland County-Fall
  • 1 Fall Monroe County
  • 82 Fälle aus Oakland County
  • 2 Fälle aus St. Clair County
  • 7 Fälle aus Washtenaw County
  • 34 Fälle in Wayne County
  • 10 Fälle ohne Standortangabe

Mittwoch, 18. März

Der Staat meldete 15 neue Fälle.

  • 5 Detroit-Fälle
  • 2 Fälle aus Macomb County
  • 7 Oakland-Fälle
  • 1 Wayne County-Fall

Dienstag, 17. März

Der Staat meldete 12 neue Fälle.

  • 2 Detroiter Männer
  • 1 Mann aus Ingham County
  • 1 Frau aus Jackson County
  • 1 Mann aus Leelanau County
  • 2 Männer aus Macomb County und 1 Frau aus Macomb County
  • 2 Oakland-Männer
  • 1 Mann aus Otsego County
  • 1 Mann aus Wayne County

Am Montag, dem 16. März, wurden vom Staat keine neuen Fälle gemeldet. Am Dienstag, dem 17. März, begann der Staat, jeden Nachmittag Fälle für den Vortag zu melden.

Sonntag, 15. März

Der Staat meldete 20 neue Fälle.

  • 3 Männer aus Washtenaw County, alle mit einer Erfahrung im internationalen Reisen.
  • 1 Frau aus Detroit mit unbekannter Reisegeschichte.
  • 1 Frau aus Oakland County mit Kontakt zu einer Person mit COVID-19.
  • 1 Mann aus Detroit mit Kontakt zu einer Person mit COVID-19.
  • 1 Frau aus Macomb County mit unbekannter Reisegeschichte.
  • 1 Junge aus Oakland County mit Kontakt zu einer Person mit COVID-19
  • 1 Mann aus Kent County mit unbekannter Reisegeschichte und unbekannter Kontaktgeschichte.
  • 1 Mann aus Oakland County mit unbekannter Reise- und Kontaktgeschichte.
  • 1 Mann aus Wayne County mit unbekannter Reise- und Kontaktgeschichte.
  • 1 Frau aus Ottawa County mit unbekannter Reise- und Kontaktgeschichte.
  • 1 Frau aus St. Clair County mit Kontakt zu einer Person mit COVID-19.
  • 2 Männer aus Macomb County ohne Reise- oder Kontaktinformationen.
  • 1 Mann aus Wayne County ohne Angaben zu Reise oder Kontakt.
  • 1 Mann aus Oakland County mit internationaler Reisegeschichte.
  • 1 Mann aus Oakland County ohne Reisegeschichte oder Kontakte.
  • 1 Frau aus Detroit ohne Reisegeschichte oder Kontakte.
  • 1 Mann aus Kent County mit Erfahrung im Inlandsreisen.

Samstag, 14. März

Der Staat meldete acht neue Fälle.

  • 1 Frau aus Washtenaw County, die in der Vergangenheit Kontakt mit einer symptomatischen Person hatte, die kürzlich international gereist war.
  • 1 Mann aus Detroit mit einer Reisegeschichte in den USA und Kontakt zu jemandem mit einem bestätigten Fall.
  • 2 Männer aus Oakland County, einer mit einer Reisegeschichte im Inland und einer ohne bekannte Reisegeschichte, und 1 Frau aus Oakland County mit Kontaktgeschichte zu einem bestätigten Fall.
  • 1 Mann aus Macomb County ohne bekannte Reisegeschichte und ohne bekannten Kontakt zu einem bestätigten Fall.
  • 1 Frau aus Monroe County mit Reisegeschichte in den USA
  • 1 Frau aus Wayne County mit unbekannter Reisegeschichte und keinem bekannten Kontakt zu einem bestätigten Fall.

Freitag, 13. März

Der Staat meldete 13 neue Fälle.

  • 1 Mann aus Bay County mit einer Erfahrung im Inlandsreisen.
  • 1 Frau mit einer Erfahrung im internationalen Reisen. Die Frau stammt aus Charlevoix County, ist aber nach Angaben des Michigan Health Department seit ihrer Reise nicht in den County zurückgekehrt.
  • 1 Frau aus Detroit mit einer Erfahrung im internationalen Reisen.
  • 1 Mann aus Macomb County mit einer Erfahrung im internationalen Reisen.
  • 2 Frauen und 1 Mann aus Oakland County, eine mit internationaler Reisegeschichte und zwei mit unbekannter Reisegeschichte.
  • 2 Frauen aus Wayne County, eine mit häuslicher Vergangenheit und die andere ohne Reiseerfahrung.
  • 1 Frau aus Detroit mit unbekannter Reisegeschichte.
  • 1 Mann aus Washtenaw County mit einer Erfahrung im internationalen Reisen.
  • 1 Frau aus Wayne County, die in der Vergangenheit Kontakt zu einem bestätigten Fall hatte.
  • 1 erwachsener Mann. Zu diesem Fall lagen keine weiteren Informationen vor.

Donnerstag, 12. März

Der Staat meldete 10 neue Fälle.

Contents